Ein Stück Österreich: Die Wildnis

EIN STÜCK ÖSTERREICH | Im Amazonas gibt es ihn. Im Kongo gibt es ihn.

Und in Niederösterreich gibt es ihn auch: Den Urwald.

Ja, tatsächlich findet man im Süden des Bundeslandes, nahe der steirischen Grenze, ein Gebiet, das seit der letzten Eiszeit unberührt geblieben ist.

Wir gehen auch der Frage nach, wie der Urwald durch all die Jahrhunderte erhalten werden konnte, was die Streitigkeiten zwischen zwei Klöstern damit zu haben und welche Rolle die Holzwirtschaft in unserem Land spielt.

In der neuen Ausgabe von „Ein Stück Österreich“ begeben wir uns in den Urwald und in „die Wildnis“. In Lunz am See besuchen wir das „Haus der Wildnis“ und gemeinsam mit Wildbiologinnen suchen wir die einsame Natur - und gehen der Frage nach, ob es hier tatsächlich Luchse gibt.